user_mobilelogo

Besucher

Heute 100

Gestern 123

In dieser Woche 761

In diesem Monat 2344

Insgesamt 419514

Kostenlose Wertermittlung?

Eine kleine - rein subjektive - Marktstudie

Seit einiger Zeit werde ich mit Online-Werbung überschüttet, die mir allerorten eine kostenlose und auch noch professionelle Bewertung von Immobilien anpreist. Wer arbeitet denn schon kostenlos? Und was ist dran an den Angeboten? Vielleicht ist das ja tatsächlich alles seriös und es gibt tatsächlich solch herzensgute Samariter, die kostenlos für andere arbeiten. Ich kann mir das leider nicht erlauben. Und Sie? Arbeiten Sie kostenlos zum Nutzen anderer?

Doch nun zur Marktanalyse.

Die Anbieter finden sich sehr schnell ein, man gebe einfach mal "wertermittlung kostenlos" in eine Suchmaschine ein und schon eröffnet sich das kostenlose Paradies. Eine Auswertung der ersten Ergebnisseiten der Suchmaschine ergab folgendes Bild:

  • Haus-Wertermittlung - Kostenlos & in wenigen Schritten‎ von realbest
    Dieser Anbieter fällt zur Zeit durch sehr intensive Werbung auf. Der Besuch der Startseite führt auch gleich zur kostenlosen Bewertung. "Immobilie online verkaufen" heißt es und "Kostenlos und unverbindlich Ihre Immobilie bewerten" sowie "Einfach und ohne Aufwand - Maklerangebote vergleichen - Bewertung direkt herunterladen". Klingt ja spannend... Nun entscheidet man sich für Haus oder Wohnung und los geht's. Hier habe ich mal "Haus" gewählt.
    Weiter geht's mit "In 5 Minuten kostenlos und direkt zu Bewertung und Maklervergleich". Nun gibt man dann die Daten seiner Immobilie ein (ich habe reine Fantasiedaten angegeben) und abschließend muss man noch seine Kontaktdaten angeben.
    Und dann auf "Ergebnis anzeigen" klicken.
    Man bekommt nun Zugang zu einem Portal auf dem ich auch tatsächlich sofort meine gewünschte Wertermittlung finde. Ganze € 239.000 ist mein Fantasiehaus wert....
    Und zudem bekommt man auch gleich noch vier Makler angezeigt, bei denen automatisch auch noch eine Einschätzung angefordert wurde. Die Makler kontaktierten mich dann auch recht zügig.
    Fazit: die Ausrechnung des Wertes erfolgte tatsächlich kostenlos und der Wert wurde auch angezeigt, incl. Berechnungsmethodik. Aber genau hier liegt der Hase im Pfeffer, alles steht und fällt mit den Angaben. So wird also auch ein komplettes Fantasiekonstrukt mit einem Wert belegt.
    Mit seriöser Wertermittlung durch einen unabhängigen Fachmann hat die Ermittlung jedoch nur am Rande zu tun.
  • Immobilienwert berechnen mit Online-Immobilienbewertung von Immobilienscout24
    Genau das gleiche Schema wie bei realbest, auch hier wird mein Fantasiehäuschen mit einem sehr hübschen Wert belegt.
    Auch hier erhält man die Auswertung direkt im Anschluss an das Dateneingabeprocedere
    Auch hier prüft niemand die Angaben, alles wird automatisch durch die Maschine errechnet
    Und auch hier lernt man zahlreiche neue Makler kennen, die sich gern meiner Fantasieimmobilie annehmen möchten.
  • Wertermittlungsrechner von hausblick Portal für Vermieter
    Zunächst das gleiche Schema, doch dann eine Überraschung. Den Bodenpreis darf man sich selber in das Formular schreiben und dein Korrekturfaktor gleich noch dazu... Man bekommt auch einen Wert errechnet, sagt aber fairerweise gleich dazu: "Der errechnet Wert stellt nur eine grobe Abschätzung dar. Der Wertermittlungsrechner ersetzt kein professionelles und rechtsicheres Gutachten durch einen Sachverständigen. Außerdem fließen individuelle Besonderheiten nicht ein." Mit anderen Wort hat man doch seine Zeit verschwendet, oder? Es kommt ein Ergebnis heraus, von dem auch gleich mit anderen Wort gesagt wird, dass es nichts wert ist. Daten muss man nicht angegeben, lernt also auch keinen netten neuen Makler kennen. Wozu dann das Ganze?
  • Kostenlose Immobilienbewertung mit Immobilien-Online von Fruhwirth Gebäudedaten KG
    Hier wird versprochen "Die Online Wertschätzung der Immobilie ist als erste Orientierung für den Wert des Hauses gedacht. Sie können Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser mit und ohne Gewerbe, mit einschätzen. Auch Denkmalschutz und Erbpacht wurden einbezogen. Nicht anwendbar ist der Immobilienwert-Rechner bei Objekten mit Wohnrechten und Grundstücken mit Nebengebäuden." Immerhin hat man sich hier auch die Mühe gemacht, das Ertragswertverfahren mit einzubeziehen. So gut wie alle relevanten Werte darf man sich auch wieder selbst aussuchen. Der angesetzte Liegenschaftszinssatz bleibt jedoch ein Geheimnis, wie auch die gesamte Herleitung. Am Ende gibt es eine Wert und das war's. Auch hier wurde ungeprüft ein hübsches Luftschloss mit illusorischen Eigenschaften bewertet...
    Man darf aber selbst entscheiden, ob man einen Maklerkontakt möchte.
  • wertermittlung24-de - kostenlos gratis online bewerten von Vermessungsbüro in Rostock
    Nun ja, es gibt tatsächliche eine kostenlose Bewertung, nämlich die das Versicherungseinheitswertes 1914... Doch wer braucht diesen Wert schon, wenn er sein Häuschen verkaufen möchte? Ich wage zu behaupten: niemand...
    Das Vermessungsbüro bietet aber auch "richtige" Wertermittlung an, gegen ein marktgerechtes Honorar und das ist auch völlig in Ordnung.
  • Kostenlose Wertermittlung Bestpreis von Unabhängige Immo Makler
    "und zum Bestpreis verkaufen" heißt es weiter. Auch hier das gleiche Schema. Man gibt seine Daten und seine eigene Einschätzung an. Am Ende bekommt man aber keinen Wert sondern ein Die Nachricht wurde erfolgreich übermittelt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unseren kostenlosen Service" und dazu noch ein: "Bitte rufen Sie mich an, um letzte Details für Ihre Wert- und Bestpreisermittlung zu klären." Nachtigall ick hör' dir trapsen... :D
    Der Klick auf "Weiter" bringt dann noch ein Formular für einen Rückruftermin zutage. Nichts weiter sonst, nicht mal ein ungeprüfter Fantasiewert, immerhin.
  • Kostenlose Immobilienbewertung von McMakler
    Auch hier gibt man zunächst ein paar Daten (die mit Abstand wenigsten in meinem kleinen Test) an, hinterlässt seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer und erhält zur Bestätigung "Vielen Dank für Ihre Anfrage – Sie haben es geschafft! Damit Sie Ihre persönliche Verkaufsempfehlung erhalten können, müssen wir Ihre Kontaktdaten auf Richtigkeit überprüfen. Dazu wird Sie in Kürze ein Kundenberater telefonisch kontaktieren." Wieder lerne ich einen netten neuen Makler kennen, der sich um mein kleines Häuschen kümmern möchte.
  • Online-Immobilien-Rechner von Finanzwert24
    Auch hier gibt man Daten an, auch hier wird nichts geprüft. Und auch hier bekommt man einen hübschen Wert für sein Fantasieobjekt heraus. Der Rechner wird jedoch in diesem Falle nicht von einem Makler angeboten, sondern von einem Baufinanzierer. Der wollte aber meine Kontaktdaten gar nicht zwingend haben.

So viel zu meinem kleinen Test. Als Fazit kann ich für mich feststellen: ja, die Angebote sind tatsächlich kostenlos und ja man erhält in vielen Fällen auch einen Wert. Aber es wird natürlich auch sehr schnell klar, dass das "kostenlose Angebot" natürlich zu einer kostenpflichtigen Leistungserbringung führen soll. Alle Anbieter bleiben sebstverständlich auch sehr vage und sprechen von hoher Unsicherheit in ihrer Wertermittlung.

Sobald Sie dann Kontakt mit dem Makler haben und der Vertrag unterzeichnet ist, wird der Ihnen mit Sicherheit ziemlich genau sagen können, wie viel er am Markt für Ihre Immobilie voraaussichtlich erzielen kann. Das ist ganz üblich und bei jedem Makler im Portfolio mit enthalten.

Von einer unabhängigen Einschätzung des Verkehrswertes einer Immobilie kann aber auch das natürlich abweichen, denn schließlich verdient der Makler am Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung mit. Und das ist ja auch völlig ok so.


Denn merke: NIEMAND arbeitet umsonst. ;)


Dennoch muss nicht immer ein Profi engagiert werden, findet einer der Makler: "Es kommt immer auf die Situation an." Wer seine Immobilie verkaufen möchte, etwa weil er in eine andere Stadt zieht, könne mit einem Gutachten sogar eine ziemlich böse Überraschung erleben. "Der Gutachter wird alle Schwachstellen schonungslos offenlegen." Und das könne sich negativ auf den Preis auswirken. "Solange Sie keine Mängel verschweigen, kann eine einfache Bewertung auch ausreichen."

Und genau das ist der Grund, warum Sie als Käufer nach Möglichkeit fachmännischen Rat hinzuziehen sollten, nicht unbedingt um ein Verkehrswertgutachten erstellen zu lassen, sondern um die Immobilien auf Schäden und Mängel checken zu lassen. Nicht umsonst haben wir dafür genau das Richtige für Sie in unserem Angebot: unsere Kauf-Beratung Immobilien-Check.


Ein interessanter Bericht der Welt, die sich ebenfalls dem Thema gewidmet hat:

So finden Sie heraus, was Ihr Haus wert ist.

Link zum Beitrag:
http://www.braun-immowert.de/blogbeitraege/wertermittlung-kostenlos


Kontakt zum Autor

Name: Thomas Braun
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: http://www.braun-immowert.de

Haftungshinweis:
Der Autor/die Autorin ist verantwortlich für den gesamten Inhalt dieses Beitrags nach § 6 Absatz 2 MDStV.


Beiträge

Ein Schiff? Ein Boot!

18.03.2016 Thomas Braun
So kann's gehen und aus der Mobilie wird eine Immobilie An unserem Standort Leipzig gibt…
1207

Kostenlose Wertermittlung?

16.03.2016 Thomas Braun
Eine kleine - rein subjektive - Marktstudie Seit einiger Zeit werde ich mit…
1625

Immobilien-Gutachter online ist live

10.03.2016 Thomas Braun
Es ist gar nicht so einfach einen Gutachter für eine bestimmte Region zu finden.…
1353

Partner-Wunsch

Wir wünschen uns noch weitere Unterstützung für unser offenes Projekt, um noch viel mehr Menschen damit erreichen zu können. Sprechen Sie uns bitte einfach an, wenn Sie sich eine Kooperation vorstellen können.

Kontakt

Machen Sie auf sich aufmerksam

  • Eintrag: Tragen Sie sich als Gutachter in das Verzeichnis ein.
  • Beiträge: Informieren Sie und zeigen Sie Ihre Fachkenntnis
  • Banner: Schalten Sie eine Banner-Werbung

Teilen Sie Ihr Wissen mit uns

Nutzen Sie die Möglichkeit unserer Plattform und stellen Berichte, Informationen etc. rund um unser Thema Immobilien vor. Alles was Sie dazu benötigen sind ein Text und ein passendes Bild.